» » Wattwanderung mit Hund nach Baltrum

Wattwanderung mit Hund nach Baltrum

Und auf geht es zur Wattwanderung nach Neßmersiel. Am Tag vorher haben wir noch kurz angerufen, ob  Plätze frei sind. Und zum Glück waren noch 2 Plätze frei und die Snoop durfte auch mit. So waren wir pünktlich um 8:00 Uhr in Neßmersiel. Denn abhängig vom Tidestand ändert sich der Anfangszeitpunkt der Wattwanderung jeden Tag. Nur bei richtig schlechtem Wetter und Gewitter wird sie abgesagt.

Wir waren schon häufig im Urlaub an der Nordsee und trotzdem hatte Michael noch nie eine Wattwanderung gemacht und ich bin noch nie zu einer Insel gewandert im Watt. Deshalb war ich total begeistert, das ich eine Wattwanderung gefunden habe, bei der Hunde auch erlaubt sind.

Wie geplant hat die Wattwanderung 3 Stunden gedauert und wir würden jedem empfehlen, sich so Wenn es wirklich ein Notfall gewesen wäre, wäre es schon schwierig geworden, da einige Tierärzte mittags zu haben. Was mir aufgefallen ist, das sie trotzdem telefonisch erreichbar waren. So dass ich davon ausgehe, das man in einem Notfall trotzdem vorbei kommen könnte. Aber darauf will man sich vielleicht im Notfall nicht unbedingt verlassen.

Ich würde jedem raten, sich die Beachsocken* zu kaufen. Da wir keine hatten, mußten wir barfuß laufen. Und da haben wir uns doch die Füße etwas aufgeschnitten. Das war so gar nicht angenehm.  Denn in dem Watt liegen zum Teil wirklich scharfkantige Muscheln. Und auch wenn wir darauf geachtet haben, spätestens in dem Pril kommt man um diese Muscheln nicht herum.

Eine Strecke von 500 m war so glitschig, das wir dort wirklich aufpassen mussten. Zum Glück ist keiner von uns gestürzt. Trotzdem fand ich die Erfahrung der Wattwanderung zu einer Insel aber richtig toll. Auch wenn wir froh waren, als wir angekommen waren. Da es an unserem Tag doch wirklich windig und recht kühl war.

Die Wattwanderung kann ich nur Leuten empfehlen, die fit genug sind, das sie mindestens 10 km am Stück wandern können. Da die Strecke nach Baltrum ca. 7 km im Watt sind. Und im Watt ist das Laufen viel anstrengender als auf der Straße.


Empfehlungen:


Weitere Artikel für Dich:

  1. Campingplatz am Nordseestrand mit Hund
  2. Camping Ausrüstung | Was wir mitnehmen und Tipps für Dich
  3. Freebie: 7 Fehler vermeiden beim Urlaub mit Hund
Folge Spassbremsen:
Gabriele Lügger bloggt über ihre Kurzurlaube & Städtetouren mit Hund. Was sie alles mit ihrer kleinen Snoopy erlebt und wieso es so wichtig, den Hund mit auf Reisen zu nehmen, aber auch worauf man achten sollte dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*