Home » Zelten » Warum ist ein Zelt Footprint so super

Warum ist ein Zelt Footprint so super

In dem Video frage ich meinen Freund aus, warum er ein Zelt Footprint selber baut.  Vorteil von dem Hersteller ist, er passt direkt zu dem Zelt.

 

Ein Vorteil vom selbstgebauten Footprint ist, dass es günstiger ist. Du benötigst nur:

Alles in Allem kostet es nicht mehr als 20€ statt ca.70€ vom Hersteller. Falls ein Footprint kaputt geht, kann man ihn kostengünstig ersetzen.

 

Warum braucht man einen Footprint?

  • Gutes Feuchtigkeitsmanagement, d.h. es ist fast kein Kondenswasser vorhanden.
  • Schutz vor Steinen.
  • Vorzelt hat auch einen Boden und kann genutzt werden.
  • Schutz auch bei Regen.

 

Warum bauen wir das Footprint selber?

Bei dem ersten Zelt gab es keinen Footprint zu kaufen. Deshalb musste da ein Footprint selber gebaut werden. Das heißt, auch dann ist es wichtig, dass man weiß, wie es funktioniert, einen Footprint selber zu bauen.


Empfehlungen:

Zuletzt aktualisiert am 28. September 2020 um 2:43 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 


Das könnte für Dich auch interessant sein:

  1. Warum wir auf Fjällrävenzelte schwören
  2. Camping Ausrüstung | Was wir mitnehmen und Tipps für Dich
  3. Footprint selber bauen – So funktioniert es!

 

 

Folge Spassbremsen:
Gabriele Lügger bloggt über ihre Kurzurlaube & Städtetouren mit Hund. Was sie alles mit ihrer kleinen Snoopy erlebt und wieso es so wichtig, den Hund mit auf Reisen zu nehmen, aber auch worauf man achten sollte dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*