Reisen mit Hund
Home » Reisen » Reisen mit Hund » Reisen mit Hund: Geschäftlich auf Reisen

Reisen mit Hund: Geschäftlich auf Reisen

Seitdem mein Hund 3 Monate alt ist, reist sie mit mir hauptsächlich durch Deutschland. Als ich sie bekommen habe, musste ich ca. 2x im Monat für 2 Tage nach Hennigsdorf bei Berlin geschäftlich reisen.

Wenn die Schaffner im Zug Dich fragen: “Hallo. Na Sie sind schon wieder unterwegs?” Dann ist klar, dass man zu oft unterwegs ist. Damals hatte ich keine andere Wahl, da das mein Job erfordert hat.

Oft ist es so, wenn man geschäftlich unterwegs ist, dass man direkt vom Bahnhof zum Büro reist. Wenn ich meine Snoop dabei habe, muss ich natürlich erstmal einplanen, dass sie in das Hotel gebracht werden kann.

Worauf achte ich also bei der Reiseplanung:

  • Hotel sollte relativ dicht am Bahnhof sein.
  • Ich habe vor der Reise telefonisch einen Early-Check-In und einen Late-Check-Out mit dem Hotel ausgemacht, damit mein Hund in dem Hotel bleiben kann.
  • Die Zugreise sollte möglichst während Zeiten stattfinden, in denen der Hund nicht raus muss.
  • Für meine Snoop nehme ich Wasser, Futter, Decke, Tasche für die Zugreise, die meist im Koffer bleiben kann, Maulkorb (den sie auch noch nie gebraucht hat) Spielzeug und natürlich die Leine mit.

Im Normalfall ist es möglich, den Hund auf die Reise mitzunehmen, so lange der Hund das Hotelzimmer nicht zerlegt und gut alleine sein kann.

Dem Hotelpersonal sage ich dann auch Bescheid, dass mein Zimmer bitte nicht vom Housekeeping besucht wird, da mein Hund sonst rauslaufen könnte.

Was berücksichtigst Du so auf Deinen Reisen mit dem Hund?


Empfehlungen:

 

Zuletzt aktualisiert am 28. September 2020 um 2:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. 


Weitere Artikel für dich:

  1. Tipps für Deine Reisen mit Hund
  2. Radreise mit Hund
  3. So kannst Du Deinen Hund sicher transportieren
Folge Spassbremsen:
Gabriele Lügger bloggt über ihre Kurzurlaube & Städtetouren mit Hund. Was sie alles mit ihrer kleinen Snoopy erlebt und wieso es so wichtig, den Hund mit auf Reisen zu nehmen, aber auch worauf man achten sollte dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*