Kontaktanbahnung
Home » Reisen » Reisen mit Hund » Kontaktanbahnung: Mit Hund ist sie viel leichter

Kontaktanbahnung: Mit Hund ist sie viel leichter

Die Leute, die häufiger mit einem Hund draußen sind, wissen, daß es viel leichter ist, mit einem Hund an seiner Seite ins Gespräch zu kommen. Die Kontaktanbahnung mit einem Hund ist um einiges leichter, da man sofort ein Gesprächsthema hat.

Mögliche Gesprächsbeginne zur Kontaktanbahnung sind:

  • Das ist aber ein süßer Hund.
  • Ui der Hund hört aber gut.
  • Hat der Hund ein schönes Gesicht.
  • Der ist aber lieb.

 

Und schon ist man im Gespräch. So einfach geht das.

Früher hatte ich oft das Gefühl, dass meine Snoop sich die Leute genau angeschaut hat. Sie kann total süß Männchen machen und wenn ihr jemand gefallen hat, dann hat sie das gerne vor genau dieser Person gemacht. Und schon muss diese Person reagieren. Zum Teil kann das auch schon in sehr peinliche Situationen ausarten. Aber bis jetzt hat jede Person sehr freundlich reagiert.

Der Vorteil hier ist natürlich, dass die Snoop ein sehr kleiner Hund ist vor dem niemand Angst haben muss. Jeder hat bei ihr das Gefühl, dass nichts passieren kann.Deshalb sind die meisten Leute sehr entspannt im Umgang mit Snoop. Und die Kontaktanbahnung ist dann noch einfacher als mit einem großen Hund.

Zwischen meinem Freund und mir ist das schon ein Running Gag, wenn er mit Snoop alleine spazieren gehen mag:

Lass Dich nicht wieder von fremden Frauen ansprechen.

Wie siehst Du das? Fällt es Dir auch viel leichter, fremde Menschen kennen zu lernen, wenn Du mit Deinem Hund unterwegs bist? Über Deinen Kommentar freue ich mich total.


Empfehlungen:

Reisen mit Hund: Entdecke Europa*
Prime
 Preis: € 7,84
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2020 um 2:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Artikel für dich:

  1. Ideen für dein Abenteuer
  2. Radreise mit Hund
  3. Freebie: Kostenlose Packliste
Folge Spassbremsen:
Gabriele Lügger bloggt über ihre Kurzurlaube & Städtetouren mit Hund. Was sie alles mit ihrer kleinen Snoopy erlebt und wieso es so wichtig, den Hund mit auf Reisen zu nehmen, aber auch worauf man achten sollte dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*