Käfertaler Wald
Home » Ausflüge » Käfertaler Wald mit Hund

Käfertaler Wald mit Hund

Ein tolles Ausflugsziel für Hundebesitzer und auch Familien mit Kindern ist der Käfertaler Wald. Du kannst dort direkt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hinfahren – Haltestelle: Käfertaler Wald. Die Linien 4A und 4 fahren Dich direkt dorthin. Im Wald kann man nach einer Arbeitswoche die Ruhe genießen und einfach mal in der Natur entspannen.

 

Was kannst Du im Käfertaler Wald unternehmen?

Wildgehege besuchen:

Das Wildgehege ist ganzjährig geöffnet und der Eintritt ist kostenlos. In den Gehegen gibt es Rehe, Hirsche, Bisons und Wildschweine zu bestaunen. Und das direkt am Stadtrand von Mannheim. Deshalb ist es natürlich eine sehr entspannte Sache und für jedermann geeignet.

Der Käfertalerwald – speziell der Karlstern – ist ein tolles Ausflugsziel. Im Wald gibt es auch ein paar Lokale, die im Sommer geöffnet haben. Kinder haben hier einige Tierarten zu bestaunen. Und die Natur kann ihnen näher gebracht werden. Es ist einfach mal etwas Anderes, als die normale Runde, die jeder für seinen Hund hat. Am Wochenende sind einige Menschen in diesem Waldstück unterwegs. So dass Du auch Lust auf einige Menschen haben musst, um diesen Tag geniessen zu können.

Dieses Ausflugsziel ist für jede Jahreszeit eine tolle Idee. Und Du kannst dort auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hinkommen.

Halt Deine Augen auf und Du kannst auch phantastische Fotos machen.

Im Käfertaler Wald spazieren gehen oder joggen:

Dort gibt es einige Rundwege zum Wandern oder Joggen. Pass aber auf, dass Du Dich nicht verläufst. So ist es meinem Freund und mir bei unserem ersten Joggingtrip so gegangen. Zum Glück hat uns ein sehr hilfsbereiter anderer Jogger den Weg gezeigt. Und so sind wir am Ende doch wieder am Ausgangspunkt angekommen. Merke Dir auf jeden Fall, wo Du wieder hinmöchtest und welchen Markierungen Du folgen willst.

Routen für Dich:

Käfertaler Waldweg Nr. 8: 8,13 km

Käfertaler Wald Frondweg Geld 1: 9,4 km

Kugelfangweg Rundweg Nr. 6: 5 km (offizielle Länge)

 

Essen gehen und in der Natur entspannen:

In der Locanda kannst Du direkt im Wald essen gehen. Das Lokal ist immer gut besucht, wenn wir dort vorbei laufen. Mein Freund und ich haben es bisher noch nicht besucht, da wir dann lieber picknicken. Auch das kann ich Dir sehr empfehlen. Am Karlstern selbst hast Du auch die Möglichkeit, die öffentliche Grillstelle zu nutzen. Die Du jedoch nicht reservieren kannst. Und dort musst Du natürlich auch einfach den Trubel lieben. Mit Hund ist dann vielleicht ein selbstgemachtes Picknick genau das richtige für Dich.


Zuletzt aktualisiert am 20. Oktober 2020 um 2:42 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Artikel für Dich:

Nur was mich glücklich mach | KW 38 | Aktiv in der Natur sein

Kleine Hunde und ihre Vorteile

Leckerli kaufen für Deinen Hund

Folge Spassbremsen:
Gabriele Lügger bloggt über ihre Kurzurlaube & Städtetouren mit Hund. Was sie alles mit ihrer kleinen Snoopy erlebt und wieso es so wichtig, den Hund mit auf Reisen zu nehmen, aber auch worauf man achten sollte dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*