» » Hundewanderweg in Dornumersiel

Hundewanderweg in Dornumersiel

Auch den Hundewanderweg in Dornumersiel haben wir uns natürlich angeschaut. Aber ganz ehrlich waren wir etwas enttäuscht, da nur ein kurzer Teil direkt am Meer entlang führt und ein großer Teil leider hinter dem Deich. Wenn es Dir so geht wie uns, dann fährst Du an die Nordsee, um das Meer zu sehen. Und das funktioniert hier leider nicht.

Was ich auch gehört habe, ist aber, das in vielen anderen Städten in diesem Bereich der Nordsee, Hunde am Strand komplett verboten sind. Und hier haben sie wenigstens einen kleinen Einstieg ins Meer. Und wir konnten uns auf die Bank setzen und einfach ins Meer blicken. Denn wir entscheiden ja, ob wir den kompletten Hundewanderweg in Dornumersiel nutzen wollen. Denn das haben wir nur einmal. Ansonsten haben wir uns andere Wege gesucht.

Die Idee eines Hundewanderweges ist ja erst einmal gut. Gerade auch, weil es wichtig ist, das der Nationalpark Wattenmeer geschützt wird. Denn leider ist es so, das einige Hundebesitzer trotz des Verbotes keine Rücksicht auf die brütenden Vögel nehmen. Und die Hunde trotzdem frei herum laufen lassen. Deshalb kann ich jeden Hundebesitzer nur bitten, sich an die Regeln zu halten. Vielleicht bekommen die Hundebesitzer ja dann auch wieder die Erlaubnis an mehr Strände mit ihren Hunden zu gehen.


Empfehlungen:

Solarpanel*

Powerbank*


Weitere Artikel für Dich:

  1. Freebie: 7 Fehler vermeiden beim Urlaub mit Hund
  2. Anreise nach Dornumersiel
  3. Camping Ausrüstung | Was wir mitnehmen und Tipps für Dich
Folge Spassbremsen:
Gabriele Lügger bloggt über ihre Kurzurlaube & Städtetouren mit Hund. Was sie alles mit ihrer kleinen Snoopy erlebt und wieso es so wichtig, den Hund mit auf Reisen zu nehmen, aber auch worauf man achten sollte dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*