Home » Bundesland » Camping Tipps mit Hund – VLOG

Camping Tipps mit Hund – VLOG

Heute bekommst Du ein paar Camping Tipps von mir. Welche Dinge nehme ich für unsere Campingausflüge mit. Denn auf den meisten Campingplätzen geht es viel legerer zu als in Hotels.

An der Nordsee ist es oft auch sehr windig. Und auf dem Campingplatz, auf dem wir waren, ist es üblicherweise sehr windig. Denn am dazugehörigen Strand ist ein Hotspot für die Kiter. Da hätte ich schon darauf kommen können, das es wichtig ist, auch im Hochsommer eine Mütze und Baff dabei zu haben. Das es in der Nacht jedoch so kalt werden würde, damit habe ich nicht gerechnet. Deshalb musste ich doch glatt noch eine Jogginghose für die Nacht kaufen.

Und damit es Dir nicht genauso geht, bekommst Du ein paar Camping Tipps für Deinen Urlaub an der Nordsee. Diese Utensilien haben uns den Urlaub wirklich etwas angenehmer gemacht. Die Jogginghosen sind super als Schlafhose für die Nacht und um gemütlich zum Duschraum zu gehen. Die Stirnlampe hilft dabei, dass du auch nachts heil zum Duschraum kommst. Und die Campinglampe bringt dir Licht zum Lesen und damit du dich nachts im Zelt zurecht findest. Die Mütze und das Baff schützen dich vor der Kälte, die man vielleicht an der Nordsee etwas unterschätzt. Denn der Wind ist dort teilweise schon recht kalt.


Empfehlungen:

Zuletzt aktualisiert am 27. Oktober 2020 um 1:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  1. Camping Ausrüstung | Was wir mitnehmen und Tipps für Dich
  2. Campingplatz am Nordseestrand mit Hund
  3. Anreise nach Dornumersiel
Folge Spassbremsen:
Gabriele Lügger bloggt über ihre Kurzurlaube & Städtetouren mit Hund. Was sie alles mit ihrer kleinen Snoopy erlebt und wieso es so wichtig, den Hund mit auf Reisen zu nehmen, aber auch worauf man achten sollte dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*