Radtour nach Köln
» » Radtour am Rhein – Viernheim – Mainz Gustavsburg

Radtour am Rhein – Viernheim – Mainz Gustavsburg

Gerne nehme ich mit meinem mehrteiligen Blogartikel an der Blogparade: Reisen mit Hund von Bilderbummler teil. Das ist eine phantastische Idee. Jetzt aber zu unserer super schönen Reise.

Am ersten Tag führte die Radtour am Rhein entlang von Viernheim über Lorsch, Einhausen, Rohrheim, Gernsheim, Erfelden, Leeheim, Ginsheim nach Mainz Gustavsburg zum Campingplatz Insel Bleiau. Der Campingplatz befindet sich direkt in der Einflugschneise vom Flughafen Frankfurt und ist dementsprechend laut. Ich war aber so kaputt, dass ich trotzdem total super geschlafen habe.

Da die ersten 40 km über Bundesstraßen und Ortschaften führten, begann der Spaß erst ab ca. km 43. Hier haben wir die erste Pause gemacht und das erste Mal den Rhein gesehen. Das war ein wunderschöner Platz an einem Altrheinarm.

Nach dieser Pause sind wir dann auch auf einem super 1a ausgebauten Fahrradweg gefahren – ich war so überrascht. So etwas cooles zum Fahrradfahren habe ich noch nie gesehen.

Und als wir dann endlich am Rhein waren, hat der Urlaub richtig angefangen. Am Wasser entlang zu fahren, ist Entspannung pur. Das hat einfach so gut getan.

Nach ca. 80 km sind wir am Campingplatz Insel Bleiau angekommen. Der Eingang zum Zeltplatz führte über eine Brücke. Nachts wird das Tor abgeschlossen und mit einem LKW versperrt, damit die Nachtruhe auch von Autofahrern eingehalten werden muss. Bei Feuer wäre diese Brücke wahrscheinlich der einzige Fluchtweg gewesen, wir hatten aber Glück.

Das Zelt hat mein Freund ruck zuck aufgebaut gehabt und ich habe in der Zeit unsere Ravioli aufgewärmt.

Danach hatten wir schön viel Zeit, um zu chillen. Ich habe in der Sonne gelesen und dann sind wir duschen gegangen.

Abends haben wir es im nahegelegen Biergarten gemütlich ausklingen lassen.

Der Sonnenuntergang war super romantisch. So gut wie im Zelt habe ich schon ewig nicht mehr geschlafen. Snoop hat sich total eng an mich gekuschelt.

Am nächsten Tag ging es weiter nach St. Goar.

Folge Spassbremsen:
Gabriele Lügger bloggt über ihre Kurzurlaube & Städtetouren mit Hund. Was sie alles mit ihrer kleinen Snoopy erlebt und wieso es so wichtig, den Hund mit auf Reisen zu nehmen, aber auch worauf man achten sollte dabei.

  1. […] von spassbremsen.de nimmt dich mit auf eine Radtour am Rhein. Das ist sicherlich nicht für jeden Hund etwas, wenn dein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*